Neo.Fashion. 2021 digital – Best Graduates‘ @ Berlin Fashion Week
4. Januar 2021

Neo.Fashion. 2021 digital
virtuelle Pressekonferenz 31. März 2021

Gemeinsam mit dem mit dem Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V. und dem Projekt Neo.Fashion. findet am Mittwoch, den 31. März 11 Uhr eine virtuelle Pressekonferenz statt. Zu dieser möchten wir Euch einladen und informieren.

Dazu begrüßen wir u.a. auch Bundesbildungsministerin Antja Karliczek, die Schirmherrin der Ausbildungskampagne "Go Textile!" ist sowie Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie.

Wir bilden aus! MODE MACHT ZUKUNFT – DIE ZUKUNFT IST TEXTIL

Berlin: Trotz der massiven Umsatzeinbrüche infolge der Corona-Pandemie bilden die Arbeitgeber der deutschen Textil- und Modeindustrie weiter aus. In einer Umfrage unter den rund 1400 Unternehmen der mittelständischen Branche in diesem März geben 80 Prozent der Befragten an, an ihren Ausbildungskapazitäten trotz der Krise festzuhalten.

Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie: „Vier Fünftel unserer Unternehmen bilden trotz der dramatischen wirtschaftlichen Folgen der Pandemie genauso so viele junge Menschen aus wie vor Ausbruch von Corona.

Das zeigt: Auf die mittelständische Industrie ist Verlass, wir stehen zu unserem Wort.“ Nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) waren im Jahr 2020 in der Textil- und Modeindustrie insgesamt 1834 Ausbildungsverträge bei der IHK eingetragen.

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sagte in einer Videobotschaft anlässlich der Pressekonferenz MODE MACHT ZUKUNFT – DIE ZUKUNFT IST TEXTIL: „Die duale Berufsausbildung sichert unseren Fachkräftenachwuchs und sie bietet beste Aufstiegschancen, sie ist Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes. Eine starke Berufsausbildung ist ein Pfund, auf das wir gerade in der Krise bauen können.“

Ministerin Karliczek, die Schirmherrin der Ausbildungskampagne Go Textile! ist, bezeichnete das Engagement der Betriebe auch in der Krise als beachtlich und bedankte sich dafür, dass die mittelständischen Unternehmen der Textil- und Modeindustrie trotz der aktuellen Unsicherheiten ihre Ausbildungskapazitäten aufrecht erhalten.

Durch die Digitalisierung bekomme die duale Ausbildung gegenwärtig einen gewaltigen Schub, so Karliczek. „Wir befinden uns mitten in einem technologischen Sprung. In diesem Wandel ist gerade die duale Ausbildung ein tolles Fundament.“

Über die Breite der beruflichen Möglichkeiten in der deutschen Textil- und Modeindustrie informiert das Ausbildungsportal der Branche Go Textile! Dabei nehmen die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Mode- und Textilindustrie einen immer breiteren Raum sowohl in der dualen Ausbildung als auch in den Studiengängen ein. Ein Beispiel dafür zeigten Studierende der Hochschule Niederrhein mit ihrer digitalen Umkleidekabine.

Vollständig digital fand in diesem Jahr auch die Neo.Fashion. statt, die einzige Show anlässlich der Berlin Fashion Week, die sich ausschließlich dem Design-Nachwuchs in Deutschland widmet.

Weit über 80 Absolventinnen und Absolventen von 11 Modehochschulen aus ganz Deutschland präsentierten auf der Neo-Fashion. 2021 digital ihre Abschlusskollektionen.

Im Rahmen eines Interviews haben Beteiligte der Neo.Fashion. - Frau Prof. Jutta Wiedemann, Textil- und Bekleidungstechnik, Hochschule Niederrhein, Herr Prof. Horst Fetzer, HTW Berlin, Studiengang MODEDESIGN und Jens Zander, Gründer und Veranstalter der Neo.Fashion. - Frau Petra Diroll vom Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V. Auskunft zur aktuelle Situation an den Hochschulen und zum Projekt Neo.Fashion. gegeben.

Freuen Sie sich auf informative 20 Minuten...


Sie können die Pressekonferenz ab Mittwoch, 31. März, 2021, 11:00 Uhr abrufen!

NEWSROOM / YouTube

Die Berichterstattung ist frei ab Samstag, 03. April 2021 und für Ihre Osterausgaben und -sendungen. Fragen zur Pressekonferenz beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail.

Kontakt Verband textil & mode: Petra Diroll
E-Mail: pdiroll@textil-mode.de und Tel.: +49 30 726220-22

Kontakt Neo.Fashion: Jens Zander
E-Mail: info@neofashion.de und Tel.: +49 30 44328966