Neo.Fashion. 2021 digital

Mit der Neo.Fashion. 2020 wurde der Beweis erbracht, eine Plattform geschaffen zu haben die eine Daseinsberechtigung hat. Nach dem Vorbild der Graduate Fashion Week London, gaben und geben wir dem kreativen Nachwuchs in Deutschland eine Plattform und Bühne. Fast 2.000 Gäste der Neo.Fashion. 2020 erlebten am 13. Januar einen beeindruckenden Abend im Vienna House Andel’s Berlin.

Die Neo.Fashion. zeigte zum ersten Mal drei verschiedene Graduate Shows und ist somit das größte Graduate Fashion Event in Deutschland. Bei jeder Modenschau präsentierten sich jeweils drei deutsche Hochschulen mit ihren besten Absolvent*innen. Wer alle drei Shows besuchte, konnte die Abschluss-Kollektionen von insgesamt 75 Graduierten von acht deutschen (Kunst-)Hochschulen und einer Berufsfachschule erleben.

Die aktuelle Corona Situation stellt und stellten die Hochschulen und Graduierten vor eine große Herausforderung und natürlich auch uns als Veranstalter der Neo.Fashion.!

Aus diesem Grund findet die "Neo.Fashion. 2021" und dem Motto: „Modedesign studieren in Corona Zeiten Schwierigkeiten, Herausforderungen und Chancen!“ vom 18. Januar bis 18. März 2021 zum ersten Mal in digitaler Form statt. Trotz der Umstände konnten wir 11 Hochschulen aus ganz Deutschland für die Teilnahme der der "Neo.Fashion. 2021 digital" gewinnen!

Mit dem Start der Berlin Fashion Week am 18. Januar 2021 werden wir bis Mitte März hier und auf weiteren digitalen Plattformen der Neo.Fashion. und der Partner die Präsentationsvideos der teilnehmenden Hochschulen und den vielfältigen und vielschichtigen Kollektionen der besten Graduierten des Jahrgangs 2020/2021 aus ganz Deutschland launchen.

Die neue Situation erforderte neue Wege des künstlerischen Ausdrucks. In den Präsentationsvideos wird sich dies alles widerspiegeln. Jede Hochschule zeigt gemeinsam mit Ihren Best Graduates' die Ergebnisse sowie den aktuellen Stand ihrer Bachelor- und Masterarbeiten.

Die teilnehmenden Hochschulen & der Schedule "Neo.Fashion. 2021 digital":

Bereits gelauncht:

1.) Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
2.) Hochschule für Künste Bremen
3.) Hochschule Pforzheim
4.) Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
5.) Lette Verein Berlin
6.) Hochschule Reutlingen
7.) Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg
8.) Mediadesign Hochschule
9.) Hochschule Niederrhein

Coming soon:

10.) AMD Akademie Mode & Design - Dienstag, 16. März - ca. 16 Uhr
11.) Fachhochschule Bielefeld - Donnerstag, 18. März 2021 - ca. 16 Uhr

HINWEIS:
Der Schedule ist vorläufig. Bitte beachten Sie die Hinweise auf unseren Social Media Kanälen zu mögliche Terminverschiebungen. Für die Inhalte der Präsentationsvideos sind die Hochschulen verantwortlich.

Neben den Präsentationsvideos werden wir Content - Fotos, Videos, Interviews, Hintergründe - auf den Kanälen der Neo.Fashion. und den Kanälen der Hochschulen und Partner - Websites, auf YouTube, auf Instagram und Facebook – posten. Ziel ist es, der Öffentlichkeit das Thema der diesjährigen digitalen Neo.Fashion. „Modedesign studieren in Corona Zeiten Schwierigkeiten, Herausforderungen und Chancen!“ näher zu bringen.

Nach dem Motto "Ihr könnt nicht zu uns kommen, dann kommen wir zu Euch" geht das Neo.Fashion. Team „On Tour“ und wird im Frühjahr 2021 die Hochschulen besuchen. Ziel ist es, sich vor Ort ein Bild der aktuellen Lage zu machen und Interviews mit den Verantwortlichen der Hochschulen und den Graduierten zu führen.

Freuen Sie sich auf eine spannenden und abwechslungsreiche "Neo.Fashion. 2021 digital"!

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Hochschule Niederrhein

CYBERSPACE

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein präsentiert sich zum ersten Mal auf der Neo.Fashion.! Wir freuen uns sehr darüber, unseren Fachbereich, den 3D-Workspace und die Arbeiten unserer Graduierten zu zeigen.

Die besondere Intention des Studienganges Design-Ingenieur ist, zu gleichen Teilen Modedesign und Technik zu verbinden. Die Kombination von Gestaltung und Technologie bereitet optimal auf die Anforderungen einer innovativen und globalen Textil- und Bekleidungsindustrie vor. Die am Industriebedarf orientierte Ausrichtung spiegelt sich auch in der Einzigartigkeit des Studienabschlusses wider: es ist der einzige Modedesigner mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) in Europa.

In diesem Video geben wir euch einen kleinen Einblick in einige Labore und Technika und zeigen die Outfits unserer Graduierten. Unser Video startet mit den Ergebnisse des digitalen Workspaces während des Lockdowns unter dem Motto: Coming together while being apart. Einschränkungen in der Pandemie und die veränderten Lehr- und Lernbedingungen haben uns zu neuen kreativen Lösungen aufgefordert. Virtuelle Modelle begegnen uns derzeit explosionsartig und auch die Modewelt muss hier anknüpfen. Diese veränderten Bedingungen eröffnen die Implementierung alternativer Lernformen. Den Workspace entwickelten wir als experimentelles Projekt, um auch in Zeiten der Isolation Studiengang übergreifende Kompetenzen und Ressourcen zu vereinen.

Die konzeptionelle Ausrichtung bestand aus einem Wechselspiel zwischen Vermittlung von virtueller Kompetenz und Freiraum zur Entfaltung der individuellen Designskills. Durch die Diversität der Teilnehmer entwickelte sich eine hochmotivierte Gruppendynamik im Entstehungsprozess. Die derzeitigen Entwicklungen zeigen, dass der Trend zu virtuellen Showrooms, 3D Bekleidung, sowie Simulationen im virtuellen Space und Augmented Reality unaufhaltbar ist. Wir sehen in Zukunft großes Potential für digitale Projekte auf Hochschulebene. Es zeigt sich gerade in der aktuellen Situation eine Vielzahl an notwendigen Anwendungsbereichen. Die digitale Kompetenz der Studierenden der Textil- und Bekleidungstechnik wird erweitert, um in der zukünftigen Arbeitswelt innovative Lösungen in virtuellen Konsumwelten zu gestalten.

EMPFEHLUNG: hier geht es Cyberspace Showroom!

Hochschule Niederrhein: @hochschuleniederrhein @textil_bekleidungstechnik_hsnr⁣ ⁣Credits für das Video: @turbotolga // Musikquelle für unser Video: Full Crate ft. Papa Ghana – Lafrique Credits Graduierte, Fotografen, Modells

Theresa Hofmann, 130 BPM, BA Sc Design-Ingenieur @xxtnxx @constantinranke_photography Raffael Ciric @the_raffy @origamiwifey
Joline Kaumanns, HOMMAGE AN DEN ZWISCHENRAUM, BA Sc Design-Ingenieur @hommagist @letsnamejohnny, @gossentusse
Kamil Demirov, #Dualismus, BA Sc Design-Ingenieur @kimmydi @kimmydi @jinrohx; @lvs.cgn; @_work.of_art_; @dani_pa87; @itsseno111
Anna Droemont, Information Overload, BA Sc Design-Ingenieur @louiseddie und @annadroemont @lftg_viso
Nany Reich, Thema THE ILLUSION OF SHAPE, MA Textile Produkte / Design @nanyreich
Magdalena Keller, Thema A complex matter, MA Textile Produkte / Design
Katerina Amprazi, Thema postMONTAN, MA Textile Produkte / Design @katieamp @dwolters.photodesign @the_raffy @katieamp

Credits Workspace
Anna Droemont @annadroemont, @louiseddie / Annika Rieck @ri_annika / Burak Germiyanoglu @burakdesigns @burak.grm / Ellie Batenko @foulsugar / Etien-Marie Hofbauer @etienmarie / Hoa Lieu @tiny_goldfinch / Jacqueline Rodak @kador.kreativ / Jenny Johnson @jennyvieva / Julia Neumann @jcy.jules / private: @jules981 Lea Kiefer @lea.k.j / Leonie Bachstädter @eleonoradabacchi / Magdalena Kuhn @magdalenamaria.kuhn / Milena Lang @milli.lan / Nina @____enye____ / Phuong Minh Nguyen @fonks_creative_chamber Olga Nickel & Kim Berndt @3mbassy_

Mehr Infos zur Hochschule Niederrhein...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Mediadesign Hochschule


Fashion+

Mode ist Lust und Liebe, Freude und Trauer, Schönheit und Kunst, Innovation und Nachhaltigkeit – im Spannungsfeld dieser Themen haben Absolvent*innen des Studiengangs Modedesign der Mediadesign Hochschule ihre Abschlusskollektionen entwickelt und gezeigt, dass Gestaltung heute auch bedeutet Verantwortung zu übernehmen und Haltung zu zeigen.

Die Filmcollage Fashion+ zeigt Blitzlichter des Arbeitsprozesses und der Arbeitsergebnisse von elf Designer*innen, die in Berlin, Düsseldorf und München ihre Kollektionen trotz Abstand mit viel Spaß und Gemeinschaftssinn vollendet haben. Dazwischen blitzen Sequenzen digitaler Arbeiten unserer Studierenden der Studiengänge Digital Film Design und Game Design auf. Alles fügt sich fließend ineinander und ergänzt sich - passend zum Hochschulalltag, in dem wir ein kooperatives Miteinander zwischen den Disziplinen fördern und leben. Im Film wird dies spürbar, da einige der Videobilder vor der Pandemie entstanden sind und die Studierenden in sonst üblicher Nähe zueinander zeigen.

Wie Corona unsere Art zu Arbeiten beeinflusst und die Mode nachhaltig verändern wird, kommentieren unsere Best Graduates im Film. @mediadesign_hochschule

CREDITS
Deidra Clarius @wearblackgoodgirls // Kollektion: Generation Overloaded
Lucas Avid Hübner @lucasavid // Kollektion: Popping Textiles & Teasing Patterns // Foto: Fee-Gloria Groenemeyer; Model: Tasha Malek
Alina Jörns @a.kiwigruen // Kollektion: GREENWARRIORS // Foto: Lisa Jureczko // Models: Roberto Sica, Felix Böhme, Niklas Wendt, Julian Baker, Niels Wilhelmi
Alisha Schnaas @alishaschnaas // Kollektion: INFERNO // Foto: Stefan Weber/ Alisia Schnaas
Rita Roth @rrriti // Kollektion: paradox paradise // Foto: Jonas Friedrich // Models: Alma, Akin, Cecilie, Johanna, Leon, Pauli, Yuliya
Marisa Schneider @ma_risa____ // Kollektion: I like to be tipsy on a sunny aftermoon // Foto: Bernado Martins @bernard.ete // Model: Ekka @ekkasc
Annika Meyhöfer @annimeyhoefer // Kollektion: JustBe! // FFoto: @annikaeliane, @janabauch // Models: @lin.oni, @miriammendezx, @anabellmendez, @afroditi_kl, @________ella__________
Athina Schulz @athinaschulz // Kollektion: Utopia Romantikum // Foto: Jenrick Mielke
Jana Hermann // Kollektion: Love Hurts // Foto: Chris Haimerl // Models: Alsia Winkler, Natalia Soares, Elisebeth Steilen
Tanja Salem @tanja.salem // Kollektion: LOSGELOEST
Manou van Dijk // Kollektion: Up(to)date // Foto: Mathias Radke // Models: Ans van Dijk, Rita Luth


CREDITS ZUM FILM - Artdirection & Filmschnitt: Jonas Friedrich // Sprecherinnen im Film: Alina Jörns und Manou van Dijk


Mehr Infos zur Neo.Fashion. 2021 digital findet Ihr auf www.neofashion.de sowie auf Instagram & Facebook @neofashion.de !


Mehr Infos zur Mediadesign Hochschule...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg

in-between-worlds / zwischen Physischem und Digitalem

Der Modecampus Armgartstraße der HAW Hamburg ist zentraler Ort der kreativen Auseinandersetzung, für Ideen und Austausch sowie das Entstehen großartiger Designs. Während ihrer Studienzeit ist dieser Ort für die jungen Modedesigner*innen oft wie ein zweites Zuhause.

Durch die Pandemie hat sich alles verändert, die Werkstätten sind geschlossen, die Kommunikation ist auf Bildschirme reduziert. Und dennoch steht die Mode nicht still. Die Mode ist wandelbar, ist Teil ihrer Zeit und reagiert auf die unterschiedlichsten auch schwierigsten Situationen. So auch unsere Designer*innen.

Wir sind stolz darauf, die Kollektionen von elf unserer Absolvent*innen hier digital präsentieren zu können. Der Titel ”A+11“ ist eine Reminiszenz an unsere jährliche Hamburger Abschlußmodenschau, die ”A+Show“. Den Schwebezustand zwischen physischem und digitalem Raum greifen wir in unserem Video auf, und wollen den Zuschauer*innen durch die 360° Kamera dennoch den Eindruck eines ”live vor Ort“-Erlebnises vermitteln.

@fashion.design.hamburg @haw_dmi @hawhamburg

Clara Wieder @claramode.4 Daniel Becker @im.riccardi Firdevs Erdal @4s96s
Johanna Aletta Krauel @johannaaletta Julia Opalkova @opalkovajulia @julia_opalkova
Lena Petersen @minimalmomentz Lena Siebels @stryllng Nina Bach @leschabi
Nora Walaszczynska @norakeks_ Sanja Philipp @sanjap Sara Jesewski @sarajesewski

Künstlerische Leitung: Prof.P.E. Seebacher
Projektleitung: Anna-Louis Lochmüller & Jovana Marjanović
Videoproduktion: Luisa Kiendl & Marcel Kwapich
Szenografie: Canan Bunk & Dominic Korte
Sounddesign: Stephan Kraus & Yinjun Zhang

Mehr Infos zur HAW Hamburg...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Reutlingen


VESTIBULES

Der Fashion Film „Vestibules“ wurde im Stuttgarter Hotel Le Meridien gedreht und greift die Hotelatmosphäre als visuelle Klammer der Kollektionen auf. Wir haben über temporäre Leerstände nachgedacht, die durch die Covid 19 Pandemie entstanden. So wählten wir ein Hotel als temporäre Kulisse in der eine willkürliche Ansammlung von Menschen in zufälligen Arrangements zusammenkommt. Wohnen, Warten und Gehen werden zu Inszenierungsstrategien, um die Räumlichkeiten von Hotels zu nutzen, zu definieren und zu gestalten. Hotelaufenthalte sind Methoden des ‚Nicht-Bleibens‘. Neugierig verirren wir uns, beobachten, begegnen und verlassen einander und ziehen weiter.

Kreative Prozesse sind ebenso geprägt von unbekannten Zuständen und Übergängen. In unserem „Behind the Scenes“ Podcast geben unsere Absolvent*innen Einblicke in die Entstehungsprozesse ihrer Kollektionen. Prof. Julia von Leliwa

The fashion film "Vestibules" was shot at the Le Meridien Hotel in Stuttgart and picks up on the hotel atmosphere as a visual bracket for the collections. We thought about temporary vacancy created by the Covid 19 pandemic. So we chose a hotel as a temporary setting in which a random crowd of people come together in random arrangements. Living, waiting, and walking become staging strategies to use, define, and shape the spaces of hotels. Hotel stays are methods of 'not staying'. Curiously, we get lost, observe, encounter and leave each other, and move on.

Creative processes are also characterized by unknown states and transitions. In our "Behind the Scenes" podcast, our graduates give insights into the development processes of their collections.Prof. Julia von Leliwa

Hochschule Reutlingen: @hochschule.reutlingen @td.reutlingen @tmd_reutlingen

Best Graduates:
Nina Dembianny, Isabella Erdö, Friederike Eissler @friedi_fiore , Marlon Hahn @marlon__ferry
Katharina Schweizer @blanc_louve , Tobias Tammer @rady_lemonade

Artistic Direction: Prof. Julia von Leliwa
Film Direction: Naomé Tahmaz & Felix Krause
Music Composition: Gabriele Ciotola
Podcast Direction: Anna Bromley

Mehr Infos zur Hochschule Reutlingen...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Lette Verein Berlin

Design handwerklich zu Ende gedacht!

Der seit 1866 bestehende Lette Verein Berlin ist zum zweiten Mal bei der Neo.Fashion2021 als einzige Nicht-Hochschule dabei. Sieben aktuell beste Absolvent*innen der Modedesignausbildung - sieben Videos. Zusammengefasst in einem großen Video. Alle zeigen, was ihre modische Leidenschaft ist und wohin sie die Ausbildung im Lette Verein Berlin gebracht hat.

Unser Spirit „Design handwerklich zu Ende gedacht“ findet hier seinen Ausdruck: alle Kollektionen wurden von den Absolvent*innen nicht nur konzipiert und entworfen, sondern eigenständig angefertigt. In ihren Abschlusskollektionen zeigt sich die sehr individuelle, modisch-kreative Handschrift unserer Besten:

Isabella Ciati @bella_caiati Kollektion „60“ Video: Alexander Dohr, Model: Roosa Sofia Nirhamo

Alina Choukri @miss_choukri_underground Kollektion „off your face!“ Video: Regie und Kamera: Mathias Paduch Models: Ears Outfit - Emma Schicketanz @emmsgart / Mouths Outfit - Emma Deeken @aehhmma Eyes Outfit - Lisa Martin @cosmiclve

Johann Ehrhardt @johann_ehrhardt Kollektion „Phobia“ Video: Regie: Elias Ben Dahhou @elias_ben_dahhou Dp: Konrad Losch @konradlosch Models: Nicole Meiners @nickssexymix / Yasmin Momodu @yazzfaith / Tina Paffen @iblametina

Vivien Lenhard @vivonixx Kollektion „Underestimation“ Video: Mireille Gaebler @marrygaebler Models: Ellen Gürgen @_ellenmag_ / Sinah Griessler @sinsazione / Alawi Harris @alawinin_

Lino Pflug @LinolinLino Kollektion „Charming Man / In Bloom“ Video: Anette Pflug, Model: Monti Pflug

Eunike Rietz @by_eunike Kollektion „Viva la Bloss“ Video: Anna Dalege @by_dalege Assistenz: Daniel Bücken @danielbuecken, Anne Derwell Models: Friederike Petz @fritzi.peetz / Tamara Schmidt @jesus_crisis66 / Meggi Hatzel @meggi_hazel / Svea-Jill Czech @sveajillczech

Alicia Schikowski @schikows Kollektion „Involucrum“ Video: Jimmy John / JIMMYJOHNDESIGN Art Director, Styling: Kira Sarem @videobabee

Schnitt und Texttafeln/Animation: Marco Liebig
Lette Verein Berlin in den Social Media: @lettevereinberlin @lettevereinberlin_modedesign
Kontakt - Abteilungsleitung Modedesign: Martina Vogt / 030-21994-620 / m.vogt@letteverein.berlin
Sekretariat: 030-21994-111 / sekretariat@letteverein.berlin
Pressestelle: Frank Sandmann / 030-21994-116 / f.sandmann@letteverein.berlin

Mehr Infos zum Lette Verein Berlin...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin


Work in Progress

Die HTW präsentiert sich nun zum 4 Mal auf der Neo Fashion und war von Anfang an als Mitinitiatorin dabei. Diesmal ist alles anders. Vieles ist unvorhersehbar.

Der Studiengang Modedesign steht für Diversität und Vielschichtigkeit. Aufwendig erarbeitete Kollektionen entstehen in den hervorragend ausgestatteten Laboren. Was aber, wenn diese zum größten Teil geschlossen werden müssen?

Dieses Video veranschaulicht daher zusätzlich zu den fertigen Kollektionen auch den `Work in Progress`, also die unterschiedlichen Entstehungsprozesse Einzelner, kreativ schaffender Absolventen in Zeiten einer Pandemie mit allen ihren Einschränkungen und auch neuen Möglichkeiten.

The HTW presents itself now for the 4th time at Neo Fashion and was there from the beginning as a co-initiator. This time everything is different. Much is unpredictable.

The fashion design department stands for diversity and complexity. Elaborate collections are created in the excellently equipped laboratories. But what if these have to be closed for the most part?

This video illustrates therefore in addition to the finished collections also the `Work in Progress`, the different development processes of individual, creative graduates in times of a pandemic with all their limitations and also new possibilities.

@fashion_design_htw_berlin @htw_cultureanddesign @htw_fashion_magazine

Best Graduates:
Alisia Wood BA @vvoodys / Asmaa Baghdadi BA @jesuisass
Dennis Rawe BA @dennisdaekwon / Doung Ly MA @dunyque
Esmeralda Araya BA @famamorgana / Jente Wester BA @mind.ug
Maria Lampe MA @this_is_maria_lampe / Melissa Kurt BA @__melissakurt
Michael Schneider MA @_michael.schneider / Sia Margaretha Analytis @sialettchen

Credits:
Film / Edit / Motion Graphics: Rio Sierra / Sound Design: Skeamo
Art Director: Prof. Anke Schlöder / Assistants: Jana Heinemann & Kristin Amendt

Mehr Infos zur HTW-Berlin...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Hochschule Pforzheim

Pforzheim is a good place to come from!

Das Fremde, die Ikone, neue Männlichkeit und Mode im Weltraum – mit diesen Themen arbeiteten unsere Absolvent*innen im Jahr 2020. Macht euch ein Bild von den unterschiedlichen Kollektionen und taucht ein in die Gedankenwelten der Designer*innen. Sie alle zeigen: Pforzheim is good place to come from!

Studiengang Mode – Fakultät für Gestaltung @fashion_design_pf @hspforzheim

Schnitt: Ruben Landrichter/ Musikrechte im Abspann

Best Graduates/ Filminhalte:

Janina Reindl @janina.reindl - Filmschnitt und Fotograf: Janina Reindl
Martha Hupfauer @martha.l.h - Fotograf: Felix Konrad
Franziska Goll @_johnsy - Filmschnitt: Franziska Goll, Fotograf: Christian Metzler
Jonas Konrad @jonnylagente - Filmschnitt: Jonas Konrad, Fotograf: Felix Konrad Thomas Sterzer @ich.bin.raum - Fotograf: Christian Metzler
Friederike Bischoff @weiter.reichen - Fotografin: Moby Pavlow
Rebar Aziz @aziz_rebar - Fotografin: Tatsiana Tribunalova
Ecehan Altikardes @e_a_arts - Filmschnitt: Ecehan Altikardes, Fotograf: Cem Gecginci, Ecehan Altikardes
„Influenza M“ Filmschnitt: Lukas Hölzli

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Hochschule für Künste Bremen


everything is different. everything is digital.

For the third time, bachelor and master graduates of the University of the Arts Bremen will present their final works at the Neo.Fashion.Graduate Shows. What means studying fashion design in times of Covid-19? Our contribution will be screened during Berlin Fashion Week on Tuesday 19th January 2021.

The video, titled the internet will save us, features multimedia collages and collections of HfK Bremen graduates Madita Marie Becker, Wei Hsuan Cheng, Sarah Frede, Jana Hofmann, Minseon Jeon, Maikel Luka and Marie Siekmann. The copyright for fashion, photography, video, text is held by the respective designer, photographer or video artist, sound by Sassan Eskandarian, video editing by Pat Borriello (we love artbuying).

@hfkbremen @hfkfashion @alumni_hfk_bremen

Best Graduates:
Jana Hofmann @jn_hfmnn_
Madita Becker @die_melancholische_mutter
Maikel Luka @maikelmauvais
Marie Siekmann @marie.siekmann
Minseon Jeon @minseon_jeon @min_se_on
Sarah Frede @sarah__frede
Wei Hsuan Cheng @weihsuan_cheng

All contacts via Pressestelle@hfk-bremen.de

Mehr Infos zur HfK Bremen...

Neo.Fashion. 2021 digital - Video - Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Während des Ausbruchs der Pandemie und als die Werkstätten und Ateliers der Universität geschlossen waren, besetzten die Modedesign-Absolvierenden der BURG Giebichenstein ein ehemaliges Kaufhaus im Zentrum von Halle, um ihre Kollektionen zu entwickeln. Sie beschäftigten sich mit sehr unterschiedlichen Themen.

Sie reichten von Trauer, Tod und dem Abschiednehmen, über das Leben im Rentenalter bis hin zu fantasievollen Narrativen, wie beispielsweise einer Fahrradfahrt zum Mond. Das Konzept des Films greift diese Unterschiedlichkeit der Kollektionen auf und fügt diese kollagenhaft in einem Clip zusammen. Gedreht wurde der Film in dem Kaufhaus, in dem die gezeigten Arbeiten unter diesen besonderen Umständen entstanden.

During the outbreak of the pandemic and when the workshops and studios of the university were closed, the fashion design graduates of BURG Giebichenstein University of Art and Design occupied a former department store in the centre of Halle to develop their fashion collections.

They dealt with very different themes ranging from mourning, death and saying goodbye, to life in retirement, to imaginative narratives such as a bicycle ride to the moon. The concept of the film picks up on this diversity of the collections and combines them collage-like in one clip. The film was shot in the department store where the works were created under these special circumstances.

@burg_fashion_design @burg_halle

Graduates
@imbokyoung_ @carla.herrig@denise.wonderland @adria_tica @golnazsamanian.couturechi @johanna___frahm @j_jentsch@maloupohlde @murmur.aa@murielledieschnelle @haydn.pi @lil_dutchman3000

Direction, Camera, Edit @stiniroehrs
Music @robertdietz

@bosch.images @playdough_brain @lidlboytling @susanneostwald @lars.paschke @loeserbettels

Neo.Fashion. 2020 im Reef Berlin im Vienna House Andel´s Berlin

Am 13. Januar 2020 hat das Projekt "Neo.Fashion." im REEF Berlin im Vienna House Andel´s Berlin zum 3. mal jungen Designtalenten und AbsolventenInnen deutscher Modehochschulen die Möglichkeit geboten, ihre Abschlusskollektionen einem breiten Fachpublikum, der Fach und Publikumspresse und einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Berlin ist der Fashion-Hotspots in Deutschland. Die Berlin Fashion Week steht dafür seit vielen Jahren. Diese Aufmerksamkeit nutzten wir, um für alle TeilnehmerInnen der Neo.Fashion. 2020 in drei "Best Graduates´ Shows" die größtmöglichste Bühne zu schaffen, um sich und Ihre Kollektionen präsentieren zu können.

Für die Neo.Fashion. 2020 haben sich erstmalig neun Kunst- und Hochschulen mit über 70 Graduierten angemeldet. Die Neo.Fashion. ist somit das größte Graduate Fashion Event in Deutschland.

Viel Spaß beim Anschauen unseres Highlight Videos!

Eurer #neofashion Team
Credit: Video @Videofarmers

Neo.Fashion. 2019 im E-Werk am Alexanderplatz

Die zweite Neo.Fashion. fand 2019 im Rahmen der Berlin Fashion Week statt. Im Umspannwerk am Alexanderplatz wurden Kollektionen der Designer der Hochschulen FH Bielefeld, HAW Hamburg, HFK Bremen und HTW Berlin präsentiert.

Hier ein kleiner Rückblick der Neo.Fashion. 2019.

Neo.Fashion. 2017 im Motorwerk Weißensee - "Impulse 4" - Video der HTW Berlin

Die "Impulse 4" Fashion Show der HTW Berlin fand 2017 im Rahmen des Projekts "Neo.Fashion." statt. Schaut selbst....

Neo.Fashion. 2017 im Motorwerk Weißensee

Unser Rückblick auf die erster Neo.Fashion. welche wir gemeinsam mit der HTW Berlin umgesetzt haben.